· 

Brasilianische Kinder sagen Danke

HDZ unterstützt den Bau neuer Spielgeräte

Brasilien leidet aktuell unter einer großen Wirtschaftskrise. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Viele Kinder wachsen in bitterer Armut auf. Ihre Familien sind häufig nicht in der Lage, sich um sie zu kümmern, so dass die Kinder auf sich alleine gestellt sind.

 

humedica betreibt seit vielen Jahren in Campo do Coelho nahe der ostbrasilianischen Stadt Nova Friburgo eine Kindertagesstätte für benachteiligte Kinder. 111 Kinder sind derzeit dort untergebracht und können hier unbeschwert spielen und lernen. 

 

Ziel von humedica ist es, die Kinder dabei zu unterstützen, einen Schulabschluss zu machen und ihnen auf diese Weise den Weg in eine bessere Zukunft zu ebnen. Die Kinder daher neben der täglichen Betreuung auch Nachhilfeunterricht, eine Gesundheitsversorgung und ausgewogene Ernährung. Ein großer Sportplatz und ein Spielplatz runden das Konzept ab. 

 

Doch die alten Spielgeräte waren in die Jahre gekommen. Dank einer Spende der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte in Höhe von 3.200 Euro konnten diese jedoch erneuert werden. Dank der finanziellen Unterstützung konnten zwei Spielhäuser aus Holz, drei Brücken, zwei Rutschen, eine Kletterwand, zwei Wippen mit Anti-Schlag-Funktion, sowie eine Schaukelkonstruktion angeschafft werden. 

 

Quelle: humedica