„Auf Madagaskar sterben sie leise“ – 
Humanitäre Katastrophe spitzt sich zu! HDZ appelliert an Spendenbereitschaft seiner Unterstützer!
Madagaskar · 06. Mai 2021
Erst vor wenigen Wochen haben wir über die humanitäre Katastrophe auf der Insel Madagaskar berichtet und einen Spendenaufruf gestartet. Nun erreichen das HDZ neue, besorgniserregende Nachrichten. Die Auswirkungen von Corona, Trockenheit und Hunger haben die Lage dramatisch verschärft. Immer mehr Menschen kommen nach Fort Dauphin in der Hoffnung auf Hilfe. Immer mehr Menschen versterben an Corona – auch Hilfskräfte. „Auf Madagaskar sterben sie leise“, schreibt Sozialpädagogin Maria Damer.

Neues HDZ-Projekt in Planung: Homeschooling in Scheune
Rumänien · 06. Mai 2021
Das neuste Projekt liegt in Miercurea Ciuc, einer kleinen Stadt in Siebenbürgen, in der das HDZ gemeinsam mit den rumänischen Trägerstrukturen der Caritas und des Lazarus-Ordens bereits eine moderne Sozialstation mit verschiedenen medizinischen Einrichtungen und einer Ausbildungswerkstatt für Straßenkinder aufgebaut hat. Nun ist geplant, im Nachbardorf Csomortan, ein altes Haus mit Scheune zu erwerben, um dort bedürftige Kinder aufnehmen und unterrichten zu können.

BZÄK: Pandemie erschwert Hilfseinsätze im In- und Ausland
10. April 2021
Die Corona-Pandemie hat die Arbeit der zahnärztlichen Hilfsprojekte und -organisationen deutlich erschwert und verkompliziert. Viele Einsätze mussten mindestens zeitweise sogar komplett eingestellt werden. Innerhalb Deutschlands war vor allem zu Beginn der Pandemie der Mangel an Schutzausrüstung ein Problem für die Freiwilligenpraxen, die Menschen ohne Zugang zur regulären Gesundheitsversorgung behandeln. Im Ausland sind geplante Hilfseinsätze wegen Reisebeschränkungen nicht durchführbar.

„Eine Katastrophe von solchem Ausmaß haben wir noch nicht erlebt“ – Spendenaufruf für Madagaskar
Madagaskar · 10. April 2021
Auf Madagaskar bahnt sich eine humaniäre Katastrophe an! Die anhaltende Dürre hat dafür gesorgt, dass es kaum noch Trinkwasser gibt. Die Felder verdorren, Nutztiere sterben oder müssen zu Spottpreisen verkauft werden, die Menschen haben keine Möglichkeiten, Arbeit zu finden. Kinder hungern. Viele Familien fliehen vor der Dürre aus dem Süden der Insel in Richtung Fort Dauphin. Nicht alle schaffen den mehrtägigen Fußmarsch und lassen sich erschöpft im Busch nieder.

Ein neues Leben nach Moria – HDZ fördert Deutsch Plus!-Kurse des AsA e.V
Deutschland · 10. April 2021
Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V. in Bonn unterstützt junge Flüchtlinge dabei, sich in Deutschland beruflich und gesellschaftlich zu integrieren und ihren neuen Alltag in einem fremden Land zu meistern – und das nicht erst seit der großen Flüchtlingswelle 2015, sondern bereits seit 2004! Bis heute förderte das HDZ den Unterricht für Flüchtlinge und Migranten mit mehr als 160.000 Euro.

Schulunterricht in Corona-Zeiten – HDZ fördert Hygienekonzept der Evrim-Schule in Istanbul
Türkei · 09. April 2021
Für Schulen überall auf der Welt stellt das Etablieren von Hygienekonzepten im Rahmen der Corona-Prävention eine große Herausforderung dar. Auch die Evrim-Privatschule in Istanbul ist davon betroffen.

Vom Brötchen bis zum Tortenguss – Ha und Phuoc bestehen Gesellenprüfung im Bäckerhandwerk
Vietnam · 11. März 2021
Ihre Lebensläufe ähneln sich: Beide sind Waisenkinder und stammen aus ärmsten Verhältnissen. Trotzdem haben sie nie aufgegeben. Die Rede ist von Ha und Phuoc, zwei jungen Vietnamesen, die gerade in Deutschland ihre Prüfung zum Bäckergesellen bestanden haben – nach nur 28 Monaten!


44 Kinderschicksale zum Guten gewendet
 – HDZ unterstützt erneut Operationen von Spaltkindern
Bolivien · 06. März 2021
Der kleine Jhon kommt im Juni 2020 in Bolivien zur Welt mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, die sich bis in die Nase des Neugeborenen hinaufzieht und den Jungen stark entstellt. Beides erschwert die Nahrungsaufnahme. Die jungen Eltern sind geschockt und verzweifelt. Geld für eine Operation haben sie nicht. Doch der Kleine hat Glück im Unglück. Seine Eltern bringen ihn in eine der Kliniken, in denen die Chirurgen der Deutschen Cleft Kinderhilfe e.V. tätig sind: Durch Spendenmittel des HDZ...

So kostbar wie Gold ist Wasser – HDZ-Spende verbessert Lebensbedingungen
Solomon Islands · 27. Februar 2021
Wasser ist eine lebenswichtige Ressource und nicht überall auf der Welt so selbstverständlich verfügbar wie hierzulande. Auf den 15.000 km entfernten Solomon Islands wird sauberes Trinkwasser nur aus Regenwasser gewonnen. Die Einheimischen sind größtenteils Kleinbauern oder Fischer. Große Armut, hohe Kindersterblichkeit und eine niedrige Alphabetisierungsrate prägen das Bild. Sanitäre Anlagen sind nur rudimentär vorhanden – so auch in der Diözese Gizo.

Wenn die Morgenhygiene zum Stresstest wird – Ausbau der Sanitäranlagen in einem Kinderheim
Vietnam · 21. Februar 2021
Wenn im vietnamesischen Kinderheim in Can Gio zur Morgenstunde fast zeitgleich 60 Jugendliche in die Waschräume stürmen, weil alle pünktlich in der Schule sein wollen, dann wird die Körperhygiene zum Stresstest. Da bisher nur zehn Duschen und Toiletten zur Verfügung standen, waren Konflikte und Drängeleien unter den Jungen an der Tagesordnung und selbst bei den erfahrenen Padres der Don Bosco Mission lagen die Nerven blank. Umso größer war die Freude, als das HDZ seine Unterstützung...

Mehr anzeigen

Die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte (HDZ) steht unter der Schirmherrschaft von

unter dem Patronat von

und ist Mitglied der

Spendenkonto

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE28300606010004444000

BIC:    DAAEDEDDXXX

Zustiftung

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE98300606010604444000

BIC:   DAAEDEDDXXX

Über soziale Netzwerke teilen