Darauf vertrauen, dass alles seinen Weg geht
Famulatur Tansania · 30. Juni 2022
Unsere Famulatur hatten wir eigentlich schon 2020 mit einer anderen Organisation in Kenia geplant, aber wie vielen anderen auch, machte uns die Pandemie leider einen Strich durch die Rechnung. Anfang 2022 sind wir dann über Kommilitoninnen auf die Organisation Dental Volunteers gestoßen. Relativ schnell und unkompliziert konnten wir tatsächlich ein Reisedatum festmachen, und ehe wir es uns versahen stand fest: es geht nach Tanzania!

Sorge und Hoffnung zugleich – Weitere Hilfen für das OHCP-Programm in Buenos Aires
Argentinien · 30. Juni 2022
Die wirtschaftliche Lage in Argentinien verschlechtert sich Tag für Tag. Eine Inflation von fast 100 Prozent und zwei harte Pandemie-Jahre haben die Armut in der Bevölkerung drastisch verschlimmert. Umso wichtiger sind die regelmäßigen Spenden des HDZ, die sowohl in Lebensmittelhilfen fließen als auch in die Zahnprophylaxe-Arbeit der Helfer vor Ort.

Weitere Nothilfe für geflüchtete Ukrainer:innen – Unterstützung einer Unterkunft in Polen

Ukraine · 30. Juni 2022
250.000 € an Spendengeldern stellte das HDZ in den vergangenen Monaten für Ukraine-Projekte zur Verfügung. Das Geld floss in Lebensmittellieferungen, Hilfstransporte, Evakuierungsmaßnahmen sowie (zahn-)medizinisches Material und Medikamente. Jetzt hat das HDZ eine weitere Spendensumme freigegeben.

Rumänien · 02. Juni 2022
Das neue Behindertenzentrum in Miercurea Ciuc im Kreis Harghita im rumänischen Siebenbürgen ist nach gut zweijähriger Bauzeit endlich fertiggestellt worden. Das HDZ beteiligte sich an den Baukosten für die Werkstätten 35.000 €.

Dankeslieder für Lebensmittel – HDZ unterstützt Sozialstation
Kenia · 04. Mai 2022
Kinder sollen in ihren Rechten respektiert werden, sie sollen ihr Leben frei von Angst und Mangel und in Frieden aufwachsen können, so der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan. Leider spricht die Realität in Kenia wie anderswo eine andere Sprache. Die Zahl der Straßenkinder, die dort verlassen, arm und schutzloses leben, wird auf bis 250.000 geschätzt, davon rund 20.000 in Nairobi. Das HDZ unterstützt die Sozialstation "Emanuel Center" zu Ostern mit 10.000 Euro Lebensmittelhilfe.

64 Spaltoperationen – ein chirurgischer Eingriff fürs Leben
Bolivien · 04. Mai 2022
Im Herbst vergangenen Jahres spendete das HDZ 20.000 Euro an die Cleft Kinderhilfe. Das Geld diente dazu, kleine Kinder mit Mund-Kiefer-Gaumenspalte aus der meist indigenen Bevölkerung in Bolivien zu operieren. Für 64 Spaltkinder war der Tag der OP der erste Schritt in ein neues Leben.

Transporter mit Medikamenten auf dem Weg an die Grenze
Ukraine · 04. Mai 2022
Die russische Armee führt einen erbarmungslosen Krieg gegen die Ukraine. Bilder von zivilen Opfern gehen nun fast täglich um die Welt. In den zerbombten Städten werden nicht nur Wasser und Lebensmittel knapp. Auch in den ukrainischen Krankenhäusern fehlt es inzwischen fast an allem, da der Medikamentennachschub nicht mehr funktioniert. Verbandmaterialien, Infusionslösungen, Narkosemittel und viele andere Dinge werden dringend benötigt.

Neues Leben und neues Umfeld
 – Bauprojekt für Lepra-Patientinnen
Madagaskar · 27. April 2022
Eine schwere Krankheit zu überstehen, braucht viel Kraft und hinterlässt oft Narben auf Seele und Körper. Bei einer Lepra-Erkrankung verlieren die Betroffenen auch noch ihr soziales Umfeld – stigmatisiert und ausgegrenzt. Nach ihrer Heilung fallen sie buchstäblich ins Nichts. So ergeht es sieben Frauen in Madagaskar. Sie benötigen dringend Hilfe, um nicht auf der Straße zu enden.

Ukraine · 01. März 2022
Die Salesianer Don Boscos haben 57 Waisenkinder aus der Ukraine aufgrund der russischen Angriffe in die Slowakei evakuiert. Die Heimkinder aus Lemberg sind nach einer strapaziösen Flucht wohlbehalten angekommen.
Stiftung HDZ und Bundeszahnärztekammer rufen zu Spenden für die Ukraine auf
Ukraine · 01. März 2022
„Wir alle sind erschüttert über den aggressiven Angriff auf die Ukraine. Unsere Solidarität ist bei allen Menschen dort“, so der Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Prof. Dr. Christoph Benz. „Neben den europäischen und internationalen strategischen und politischen Maßnahmen ist nun auch schnelle konkrete Hilfe für die Menschen wichtig. Vor Ort – und auch für die Menschen, die zu uns flüchten.“

Mehr anzeigen

Die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte (HDZ) steht unter der Schirmherrschaft von

unter dem Patronat von

und ist Mitglied der

Spendenkonto

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE28300606010004444000

BIC:    DAAEDEDDXXX

Zustiftung

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE98300606010604444000

BIC:   DAAEDEDDXXX

Über soziale Netzwerke teilen