· 

Blinden Patienten das Augenlicht zurückgeben

HDZ ERMÖGLICHT BAU EINES STERILEN RAUMS FÜR KATARAKTOPERATIONEN IN DER MABUHAY KLINIK

Im November vergangenen Jahres erreichte ein erneuter Hilferuf aus dem philippinischen Bugko das HDZ: Ein bestehender Operationsraum sollte dringend erweitert werden, um den Ärzten ein sterileres Arbeiten zu ermöglichen und die Patienten vor Infektionen zu schützen. Hintergrund war, dass die Mabuhay Klinik einen Augenarzt gewinnen konnte, der Kataraktoperationen durchführen konnte, dazu aber einen sterilen Raum brauchte. In ganz Samar und Nord-Samar gab es sonst niemanden, der Erfahrung in diesen Eingriffen hatte und blinden Patienten ihr Sehvermögen zurückgeben konnte. Ein Augenoperationsmikroskop und die Geräte zur Diagnostik waren vorhanden, nur der Vorbereitungsraum fehlte noch.

 

Da das HDZ den Auf- und Ausbau der Mabuhay Klinik seit Jahren unterstützt, verhallte der Hilferuf von Schwester Sabine Korth auch diesmal nicht ungehört. Im Juni 2018 waren die Anbaumaßnahmen an den bestehenden Operationsraum dann abgeschlossen und die Behandlungen konnten starten. Das Team von der Mabuhay Klinik ist überglücklich, dass sie den armen, mittellosen Menschen aus der Region nun weitere medizinische Leistungen anbieten können. Für die meisten Patienten ist das moderne ambulante Zentrum in Bugko die einzig mögliche Anlaufstelle, um eine medizinische Versorgung zu erhalten.